Wie wirklich ist die Wirklichkeit – Das Tor zum Himmel

Ein Kaufmann kam zu einem Meditationsmeister und fragte ihn: „Sag mir, wo ist das Tor zum Himmel und wo ist das Tor zur Hölle?“

Der Meditationsmeister sah den Kaufmann an, dann sagte er zu ihm: „Warte!“ Und es schien, dass er zu meditieren begann. So ließ er den Kaufmann einige Stunden warten.

Dieser wurde ungeduldig, verärgert, dass der Meister ihn einfach so sitzen ließ, doch traute er sich nicht, ihn anzusprechen.

Er begann sich sehr unwohl zu fühlen, konnte sich jedoch nicht entscheiden zu gehen und fiel schließlich in dumpfes Grübeln. Es fielen ihm schlechte Geschäfte ein, unangenehme Erfahrungen, Angst über seine Zukunft und Ärger über seine Unsicherheit.

Da sagte der Meister plötzlich zum Kaufmann: „Das ist das Tor zur Hölle.“

Der Kaufmann sah ihn erstaunt an, dann erwachte er aus seinem Grübeln und ihm wurde bewusst, wie sehr er sich mit seinen Gedanken eine unangenehme Welt geschaffen hatte. Es war, als ob ihm der Meister die Augen öffnete. Er lachte über sich selbst und freute sich über diese Erkenntnis.

Da sagte der Meister: „Siehst Du, und das ist das Tor zum Himmel. Du selbst hast jeden Augenblick die Wahl.“

– aus Indien

Diese Geschichte habe ich heute gefunden. Schön, wie die Konstruktion von Wirklichkeit doch in weiten Teilen in uns passiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s