Veröffentlicht in Bildung, Leben, Natur, Philosophie, Wahrnehmung, Wissenschaft

Tschakka – Ich schaffe das!

Wer immer nur denkt oder sagt, „Ich kann das nicht!“, setzt sich nur selbst unnötige Grenzen.

Denk an die Hummel. Die Hummel hat eine Flügelfläche von 0,7 Quadratzentimetern, bei 1,2 Gramm Gewicht. Nach aerodynamischen Gesetzen, die im Windkanal zu beweisen sind, kann die Hummel nicht fliegen. Größe, Gewicht und Form ihres Körpers, im Verhältnis zur Spannweite ihrer Flügel, machen ihr das Fliegen unmöglich.

Da sich die Hummel dieser wissenschaftlichen Tatsache aber nicht bewusst wird und außerdem mit beachtenswerter Zielstrebigkeit bedacht ist, fliegt sie eben doch und sammelt täglich noch ein wenig Honig.

Hummel

Bildquelle: http://peterdoerig.com/philosophien.htm

Advertisements

Autor:

In diesem Blog ist Gelegenheit, sich über die lustigen, skurrilen und manchmal auch wundersamen Dinge des Lebens auszutauchen. Das Leben ist manchmal besser als jeder Film, das Leben schreibt die besten Drehbücher, das Leben liefert die beste Live-Satire! Außerdem fotographiere ich leidenschaftlich gern und versuche so, besondere Augenblicke, skurrile Situationen, spannende Momente, wunderbare Landschaften, etc. "einzufangen". Weitere Fotos findet ihr auch unter: https://500px.com/spookyfilm

6 Kommentare zu „Tschakka – Ich schaffe das!

  1. Ich meine, dass wir viel mehr glauben müssen, als wir wissen können. Zumal mir immer wieder auffällt: Je genauer ich hinsehe, desto mehr Unterschiede entdecke ich, und das was ich vorher glaubte zu wissen, veränderte sich durch das, was ich neu entdeckt habe. In den Wissenschaften geht das ja noch viel schneller. Das hört vermutlich nie auf – oder?

    Welche Verbindung siehst Du da zu ’selbsterfüllenden Prophezeiungen‘?

    1. Wirkliche Objektivität gibt es ja auch gar nicht. Es ist alles Wahrnehmungssache. Man glaubt zu wissen, überprüft Hypothesen wissenschaftlich und beschreibt.
      Worauf man sein Augenmerk vermehrt lenkt, nimmt man auch vermehrt wahr, oder?
      Bei der selbsterfüllenden Prophezeiung ist es doch ähnlich, oder? Ich nehme etwas an, dass es eintritt, habe eine entsprechende (Erwartungs-) Haltung und siehe da – oftmals kommt es dann auch so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s