Glückliche Gedanken machen dich glücklich

Wer erfahren hat, dass Rückschläge, die manche Menschen niederschmettern, nur dazu da sind, um uns stärker zu machen, uns nicht wirklich schaden, hat die Weisheit des Lebens erkannt. Krankheit, Kündigung, Pleiten, Trennung sind solche Nöte und Ärgernisse, die uns schnell aus dem gewohnten Gleis werfen, wenn wir nicht gelernt haben, damit umzugehen.

Es gibt für den Menschen nur ein Unglück, sagt Seneca, dass er widrige Ereignisse und Umstände als sein Unglück ansieht. Im Grunde ist alles eine Einstellungssache. Es kommt also darauf an, wie du es siehst. Für den einen bedeutet die Kündigung des Arbeitsplatzes den wunderbaren Neubeginn, den Start in eine geheimnisvolle Zukunft, für den anderen Verzweiflung und Zusammenbruch.

Glück ist gar nicht mal so selten,

Glück wird überall beschert,

vieles kann als Glück uns gelten,

was das Leben uns so lehrt.

Glück ist jeder neue Morgen,

Glück ist bunte Blumenpracht

Glück sind Tage ohne Sorgen,

Glück ist, wenn man fröhlich lacht.

Glück ist Regen, wenn es heiß ist,

Glück ist Sonne nach dem Guss,

Glück ist, wenn ein Kind ein Eis isst,

Glück ist auch ein lieber Gruß.

Glück ist Wärme, wenn es kalt ist,

Glück ist weißer Meeresstrand,

Glück ist Ruhe, die im Wald ist,

Glück ist eines Freundes Hand.

Glück ist eine stille Stunde,

Glück ist auch ein gutes Buch,

Glück ist Spaß in froher Runde,

Glück ist freundlicher Besuch.

Glück ist niemals ortsgebunden,

Glück kennt keine Jahreszeit,

Glück hat immer der gefunden,

der sich seines Lebens freut.

Quelle: Arthur Lassen: „Heute ist mein bester Tag.“ Let Verlag 2008

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s