Datenschutz- und Sicherheitsmängel beim neuen Personalausweis

„Der neue Personalausweis ist eines der sichersten Dokumente der Welt.“ – Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) – das meint auch nur der Herr de Maizière.

Experten sind da anderer Meinung: der elektronische Personalausweis weist einige gravierende Sicherheitsmängel auf: Um sich bei Einkäufen im Internet mit dem neuen Ausweis zu identifizieren, wird ein Kartenlesegerät gebraucht. Doch bei den Basisgeräten wird die erforderliche PIN weiterhin über die PC-Tastatur eingegeben. Dies stellt ein Risiko dar, da Schadsoftware, z.B. Trojaner, die Informationen und PIN mitlesen können.

Also stell ich mir wieder die Frage: Warum muss mein Personalausweis was können?

Kritik übt auch der Computer Chaos Club. Hier ein Bericht von „Die Zeit“: http://video.zeit.de/video/594124217001

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s