Veröffentlicht in Gesellschaft, Gesellschaftskritik, Konflikt, Kultur, Medien, Politik, Theorien, Wahrnehmung

Evil leader ist tot – und alles ist wieder dufte?

Das personifizierte Böse ist nun angeblich tot. Immer wieder muss ich an den Film „Wag the dog“ denken und viele Fragen tauchen auf:

  • Warum wurde Osama bin Laden gerade jetzt gefunden? Es gab bereits Gerüchte, er sei bereits 2001 in Afghanistan einem Nieren- und Leberleiden erlegen.
  • Weshalb wurde er – anders als bei Saddam Hussein – nicht festgenommen und ihm der Prozess gemacht, wie es sich für ein eigentlich demokratisches Land, wie den USA, gehört?
  • Und dann wird sein Leichnam, der durch einen Kopfschuss entstellt wurde, einfach schnell verbrannt und seebestattet? Tja, somit gibt es keine offiziellen Beweise und es ist eine Meldung durch Hörensagen…
  • Ein Bild, dass im Internet kursierte wurde schnell als Fälschung enttarnt. Warum gibt es kein offizielles Bild?
  • Und was ist eigentlich mit der Familie Bush, die ja ganz gute (wirtschaftliche und freundschaftliche) Kontakte zu den bin Ladens pflegte?

Fragen über Fragen – und vielleicht schau ich mir heute mal wieder „Wag the dog“ an?

Advertisements

Autor:

In diesem Blog ist Gelegenheit, sich über die lustigen, skurrilen und manchmal auch wundersamen Dinge des Lebens auszutauchen. Das Leben ist manchmal besser als jeder Film, das Leben schreibt die besten Drehbücher, das Leben liefert die beste Live-Satire! Außerdem fotographiere ich leidenschaftlich gern und versuche so, besondere Augenblicke, skurrile Situationen, spannende Momente, wunderbare Landschaften, etc. "einzufangen". Weitere Fotos findet ihr auch unter: https://500px.com/spookyfilm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s