Faschingstrachten-Gschwerl go home!

München ist ja wirklich eine schöne Stadt und von vielen Leuten geschätzt für ihre bairische Gemütlichkeit. München, die nördlichste Stadt Italiens und der Münchner, der sich als Italiener im Loden-Look fühlt. Allerdings verliert eine Stadt wie München an Authentizität und originalem Flair, wenn bairische Tradition von einer Schwemme „Zuoagroaste“ schlecht imitiert wird.

Gerade jetzt zur Wiesn-Zeit ist der enorme Auflauf an Faschings-Trachtlern kaum auszuhalten und hat nichts mehr mit Tradition, Kultur und Brauchtum zu tun. Als Münchner meidet man die überteuerte Wiesn, die mittlerweile leider zu einem Ballermann-Event verkommen ist, sowieso. Die Faschings-Trachtler (meist mit ostdeutschem, preußischem oder russischem Akzent) sind jedoch kaum zu meiden, da sie mit ihrem  Anblick wahrlich zu viel Raum einnehmen!

Bei den Pseudo-Trachten, die oftmals nur in etwa die Länge eines breiteren Gürtels einnehmen, gilt nach meinem Geschmack stets: Es ist keine Frage der Moral, sondern der Ästhetik!

Beim Anblick mancher Schöpfung in Wiesntracht stellt sich die Frage, ob es vielleicht mal ein sinnvoller Trend wäre, eine Burka-Tracht zu entwickeln; diese bedeckt wenigstens so manche Problemzone!

Naja, die Geschmäcker sind verschieden. Ich bin jedenfalls froh, wenn die Wiesn vorbei ist und dann der wirkliche Fasching kommt. Prost!

Hier ein „Schmankerl“ – gesehen im Hofgarten:

Spooky Faschingstrachtler: Niveau kann man den Leuten auch manchmal ansehen
Spooky-Faschingstrachtler: Was hat man eigentlich früher – ohne Handy gemacht…???

PS: Irgendwie erinnern mich die Zwei an die Effenbergs… Zumindest sie!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s