Münchens „aggressive Gemütlichkeit“

Immer wieder gern sehe ich Helmut DietlsMonaco Franze“ oder „Kir Royal„. Und immer wieder fällt mir beim Schlendern durch München eines seiner Zitate ein:

„Ich bin diese aggressive Gemütlichkeit gewohnt, hier ist alles auf eine wohltuende Weise fad. Alle fahren nach Berlin, weil die denken, da ist mehr los. Ich bin oft in Berlin, ich mag es, aber ich bin auch froh, wenn ich wieder zurückkomme.“

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Und ich finde diese zwei Personen, wie sie gemütlich auf der Querstrebe der Hackerbrücke sitzen und Bier trinken, setzt diese „aggressive Gemütlichkeit“ wunderbar in die Tat um.

Schön, dass man – trotz Preißn, Russn & Co – in München diese geschätzte Gemütlichkeit immer wieder „live“ entdecken darf!

Aggressive Gemütlichkeit auf der Hackerbrücke
Aggressive Gemütlichkeit auf der Hackerbrücke

Aggressive_Gemütlichkeit_Spookyfilm2 Aggressive_Gemütlichkeit_Spookyfilm3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s